über mich

„Ich“, Manuela, bin in diesem Fall nur ein Teil des Kramuriladerls. Steht mir doch mein Mann Siegfried mit ebensoviel Kreativität und Liebe zum Handwerklichen zur Seite. Schon etwas „überwuzelt“ (wie man auf gut steirisch zum nicht mehr ganz so jugendlichen Alter sagt) hatten wir bereits einige Jahre Zeit, uns mit verschiedensten Techniken zu beschäftigen. Stoff, Papier, Holz, Beton, Wachs – es gab nichts, womit wir nicht unsere vielen Ideen und verschiedene Anregungen zu Geschenken und Mitbringseln verwirklicht haben.

Daraus entstand nun die Überlegung, unsere entgegen jeglichem unternehmerischen Kalkül liebevoll erdachten, von Hand meist in Einzelstücken gefertigten Dinge im kleinen Rahmen gewerblich anzubieten. Daher auch der Name „Kramuriladerl“… wie diese eine kleine, bestimmte Schublade in jedem Haushalt, die lange Vergessenes und dann plötzlich dringend Benötigtes oder Gesuchtes bereit hält – egal ob es die Münzen aus einem vergangenen Urlaub oder ein Bindfaden sind!

Besuchen Sie uns und finden Individuelles für fast jeden Anlass oder auch einmal einfach ganz ohne Grund für Andere oder die eigene Seele. Gerne beschäftigen wir uns auch mit ganz speziellen Wünschen – allerdings muss dafür bitte eine ausreichende Vorlaufzeit eingerechnet werden.