Tücherspangen

Die Idee

Tücherspangen sind keine neue Erfindung, sondern in Vergessenheit geratene Helferlein. Sie halten Schals und Tücher aller Größen und Formen an ihrem Platz, ohne den Stoff zu verletzen. Die Tragevarianten sind unzählig, der Fantatsie keine Grenzen gesetzt.

Der Werkstoff

Glas ist ein Naturstoff, der in seiner Gestaltungsform kaum Grenzen kennt: transparent, opal, marmoriert, vollständig verschmolzen oder mit Konturen. Widerstandsfähig und doch zerbrechlich – bitte daher um entsprechende Vorsicht mit Ihrem Schmuckstück!

Das Unikat

Jede einzelne Tücherspange besteht aus mehreren Glastteilen, die einzeln ausgesucht, von Hand gebrochen und dann wieder zur hier vorliegenden Form verschmolzen werden. Kein Teil gleicht einem anderen, jedes ist für sich ein Unikat in Form und/oder Farbe.

Schreibe einen Kommentar

*